VT plus.

VT plus

VT plus

Das Projekt der psychologischen Fakultät der Universität Würzburg erreicht größere Aufmerksamkeit. Dr. Andreas Mühlberger und die VT plus Teams erforschten bereits seit 2002 die Möglichkeiten, wie virtuelle Welten für die psychologische Forschung und Praxis am besten zu werten sind. Ab 2008 wird dann ein Team zusammen gestellt, die diese Resultate und die Möglichkeiten der Fakultät nutzen sollen, um eigene Konzepte und Ideen mit virtuellen Welten zu erstellen. Studien wurden analysiert, Recherchen erstellt und neue Ideen entwickelt. Das Projekt begann Mitte 2008, erreichte die Bestenliste des EXIST Programm und ist seit 2010 ein Dienstleistungsunternehmen für Virtual Reality.


Visit Website